Checkpoint Aidshilfe Freiburg unterzeichnet Charta der Vielfalt

PRESSEMITTEILUNG

Freiburg, 21.06.2021 – Der Checkpoint Aidshilfe Freiburg e.V. unterzeichnet die Charta der Vielfalt und setzt sich sichtbar für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein.

Unsere Arbeit als Checkpoint Aidshilfe ist geprägt von der Akzeptanz unterschiedlicher Lebensweisen, der Förderung von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt und der Berücksichtigung der Bedürfnisse von chronisch kranken und behinderten Menschen. Diese Ziele verfolgen wir mit und für Menschen aller Altersgruppen und aus unterschiedlichen Herkunftsländern.

Die Charta der Vielfalt ist eine Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. 

Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt setzt der Checkpoint Aidshilfe Freiburg ein klares Zeichen für Vielfalt und Toleranz in der Arbeitswelt und signalisiert die Wertschätzung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unabhängig von deren Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

„Bei uns hat der Einsatz für Vielfalt schon immer eine große Rolle gespielt, durch den Beitritt zur Charta der Vielfalt wollen wir das nochmals ausdrücklich dokumentieren“ sagt Ulrike Hoffmeister, Geschäftsführerin des Checkpoint Aidshilfe Freiburg.

„Sich für Vielfalt einzusetzen und sie zu nutzen, ist heute wichtiger denn je. In ihr schlummert ein erhebliches Potential, schließlich ist unsere Gesellschaft heute vielfältiger und differenzierter als jemals zuvor. Um dieses Potential zu nutzen, müssen wir für einen wertschätzenden Umgang miteinander einstehen – entgegen einiger Stimmen aus Politik und Gesellschaft“, sagt Aletta Gräfin von Hardenberg, Geschäftsführerin des Charta der Vielfalt e.V. „Dies gilt auch in der Arbeitswelt. Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt zeigen Organisationen klar, dass Sie Vielfalt in der Arbeitswelt fördern und so den Weg für innovative Lösungen und produktivere Ansätze fördern.“

Diversity Management ist ein Querschnittsthema. Die Idee dahinter: Eine Organisationskultur, in der Vielfalt selbstverständlich gelebt wird, führt dazu, dass alle Beschäftigten ihr Potenzial bestmöglich einbringen. Sie befördert auch die Vielfalt der Ideen oder Produkte, für die die Organisation steht.

Hintergrund
Der Checkpoint Aidshilfe Freiburg ist eine Organisation, die im Gesundheitsbereich tätig ist. Die Organisation beschäftigt 7 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie zahlreiche Peers und Ehrenamtliche. Weitere Informationen zu Checkpoint Aidshilfe Freiburg e.V. unter www.checkpointaidshilfe.de.

Kontakt
Ulrike Hoffmeister (Geschäftsführung)
Checkpoint Aidshilfe Freiburg e.V.
Telefon:0761-1514664-14Fax:-E-Mail: Ulrike-Hoffmeister@checkpointaidshilfe.de

Weitere Informationen zum Verein Charta der Vielfalt e. V. finden Sie unter: www.charta-der-vielfalt.de.