Ein Jahr SUPERLIKE Party

Am 25.Mai 2019 startete die erste SUPERLIKE-Party in Freiburg und hat sich seither zu einem festen Event der Freiburger queeren Szene entwickelt. Doch nicht nur in Freiburg ist SUPERLIKE ein Begriff; das Einzugsgebiet unserer Gäste erstreckt sich von Basel und Zürich bis Strasbourg, Stuttgart und Karlsruhe. SUPERLIKE ist damit auch eine Veranstaltung die weit über Freiburg und das Umland heiß geliebt ist.

SUPERLIKE war und ist für Freiburg und die Region ein neues Konzept. Und auch ein Experiment. Ein Experiment das funktioniert hat.

Konzept ist es, einen offenen Raum zu schaffen, in dem das Feiern von elektronischer Tanzmusik und anderer Aktivitäten gleichzeitig möglich sein soll.

Neben einem Dancefloor, auf dem ihr euch von treibenden Rhythmen und tiefen Bässen animieren lassen könnt, bietet euch drumherum ein „Labyrinth“ diverse Möglichkeiten euch auszuleben. Menschen aller Spielarten und Vorlieben sind willkommen; immer unter der Prämisse, dass alles einvernehmlich mit dem jeweiligen Gegenüber passiert!

Awareness ist ein wichtiger Bestandteil des SUPERLIKE-Konzeptes. Auf der SUPERLIKE sollen sich alle Gäste wohl fühlen. Achtsamkeit, Respekt und das Wahrnehmen der eigenen Bedürfnisse und die der anderen, waren seit Beginn ein wichtiges Fundament der Party.

SUPERLIKE ist ein Schutzraum für Menschen, egal welcher sexueller Orientierung oder körperlicher und emotionaler Ausprägung. Jede Art von Sexismus, Homo- und Transfeindlichkeit werden nicht toleriert.

​Dresscode als Schutz.
Unter Dresscode fällt für uns alles was sexy ist und womit ihr euch sexy und wohl fühlt. Das kann einfach sportlich sein, oder von Shorts über Unterwäsche, Dessous, Kinkywear bis hin zu Fetish, BDSM, Lack & Latex, Rubber reichen…
Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt euch ver- oder entkleiden, gerne Haut zeigen oder nackt kommen, das muss aber nicht sein. Hauptsache ihr tragt keine gewöhnliche Straßenkleidung!
Mit dem Dresscode wollen wir erreichen, dass die SUPERLIKE eine besondere Party bleibt, wo sich alle wohl fühlen egal wieviel oder wenig sie tragen. Eine Party auf der die Menschen feiern, anstatt nur zuzuschauen.

Das Ambiente und die Partydeko variieren von Event zu Event und erlauben es allen, egal ob Gästen oder Künstler*innen, in geheimnisvolle Welten einzutauchen. Die Performance der Künstler*innen vermischt sich mit der Bewegung der Gäste und dem treibenden Techno und macht das bloße Event zum Erlebnis für Alle.

Die SUPERLIKE ist mit euch zusammen gewachsen und hat sich zu einem festen Bestandteil der queeren Feierkultur in Freiburg entwickelt.
SUPERLIKE zeigt, dass es möglich ist auf einer Party achtsam und respektvoll miteinander umzugehen und trotzdem wild und rauschhaft zusammen zu feiern.

Im letzten Jahr ist viel passiert. Krisen haben uns erschüttert und Dinge haben sich verändert, zum Negativen wie zum Positiven. Doch zum Glück ist viel Gutes geblieben und das konstante positive Feedback, sowohl von unseren Künstler*innen, wie auch der Clubcrew und den Gästen zeigen, wie wichtig der Fortbestand der SUPERLIKE ist.

Wir hoffen, dass die SUPERLIKE noch lange Teil der queeren Feierkultur bleibt und freuen uns auch in Zukunft mit euch zusammen zu feiern.

Eure Orga

Quelle: https://www.facebook.com/294952318102093/photos/a.307362616861063/569020847361904/