[QUEER.DE] Erzdiözese Freiburg will Homo-Paare nicht segnen

Anders als die Nachbardiözese Rottenburg-Stuttgart will sich Freiburg an das homophobe Segnungsverbot aus dem Vatikan halten.

Im Streit in der katholischen Kirche um die mögliche Segnung homosexueller Paare befolgt das Freiburger Erzbistum an das Nein aus Rom. Eine scheinbare Gleichsetzung von kirchlicher Trauung und Segnung gleichgeschlechtlicher Paare sei zu vermeiden, erklärte die Erzdiözese am Freitag über ihren Sprecher Michael Hertl. Dies sei der Wille der Glaubenskongregation des Vatikans, den man auch in Freiburg teile. Der Vatikan hatte Mitte März erklärt, dass homosexuelle Paare nicht gesegnet werden dürfen, was in der katholischen Kirche in Deutschland einen Proteststurm auslöste.

Weiterlesen

https://www.queer.de/detail.php?article_id=38621