Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Trans* Day of Remembrance – Freiburg

Sa. 20.11.21 | 14:00 15:30

An diesem Tag wird weltweit den Menschen gedacht, die aufgrund von trans*feindlicher Gewalt ums Leben kamen. Auch in Freibur wollen wir gemeinsam all denjenigen gedenken, die ermordet wurden, weil sie ihre Identität offen auslebten, aus den Geschlechternormen anderer herausfielen, oder sich wegen Diskriminierung, Stigma und Trans*feindlichkeit das Leben nahmen.

Alle Menschen, die sich selbst als trans* identifizieren oder uns als befreundete Personen unterstützen möchten, laden wir ein, mit uns am Samstag, dem 20. November, um 14 Uhr auf dem Ni-Una-Menos-Platz (ehem. Augustinerplatz) zu trauern. Gemeinsam wollen wir unseren Toten Respekt erweisen, uns über Erfahrungen austauschen, uns gegenseitig schützen, stützen und stärken.

Nach der Kundgebung wird eine Mahnwache folgen, um auch im Dunkeln noch mit Kerzen daran zu erinnern, dass jede einzelne gewaltvoll gestorbene trans* Person eine zu viel ist. Für alle, die nach der emotionalen Belastung das Bedürfnis haben, sich weiter auszutauschen, wird es die Möglichkeit geben, in einem Café Gedanken und Gefühle zu teilen und gemeinsam die Trauer zu verarbeiten.

Aufgrund der Corona-Bedingungen bitten wir euch, auch auf der Kundgebung Abstand zu halten und eine Maske zu tragen. Für das Café solltet ihr zusätzlich einen Schnelltest gemacht haben (jetzt wieder kostenlos). 

Zu unserem Schutz werden Ordner*innen anwesend sein und das A-Team wird euch während der Kundgebung emotionalen Support geben können und auch danach telefonisch erreichbar sein. 

Falls ihr für den Weg zur Kundgebung Unterstützung braucht, könnt ihr euch unter der Nummer 0157 76290494 melden und wir werden versuchen, eine Lösung zu finden.

Was: Trans* Day of Remembrance
Wann: 20. November 2021 um 14 Uhr
Wo: Ni-Una-Menos- Platz (ehem. Augustinerplatz)
Wer: trans* Personen und Unterstützende

Augustinerplatz

Augustinerplatz
Freiburg, 79098 Germany