FLUSS e.V. – Bildungs- und Aufklärungsarbeit

FLUSS e.V. leistet in Freiburg und überregional gesellschaftspolitische Bildungsarbeit zu Geschlecht und sexueller Orientierung. Neben der Reflexion von Geschlechterrollen thematisieren die Bildungsangebote Homosexualität, Bisexualität, A_sexualität, Intergeschlechtlichkeit, Transidentitäten, queere Lebensweisen und setzen Impulse zur Auseinandersetzung mit Diskriminierungsmechanismen und Machtverhältnissen.


Angebote

Das Herzstück der Vereinsarbeit von FLUSS e.V. ist der Schulbesuch. Eine Zusammenarbeit mit anderen pädagogischen Organisationen (wie Jugendverbänden/-zentren) ist ebenfalls möglich. Mit Hilfe verschiedener methodischer Bausteine entwickelt FLUSS e.V. für jede Gruppe ein zugeschnittenes und altersgerechtes Konzept, das gezielt auf Fragen und den aktuellen Wissensstand der Jugendlichen eingeht.

Mehr Infos:

fluss-freiburg.de/schulbesuche

Neben den Angeboten für Jugendliche bietet FLUSS e.V. auch Informationsveranstaltungen, Fortbildungen und Schulungen für z.B. Vereine und soziale Einrichtungen, Lehrer_innen, Pädagog_innen, Fachpersonen im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege, Personen im öffentlichen Dienst, in kirchlichen Einrichtungen und viele weitere an.

Mehr Infos:

fluss-freiburg.de/erwachsenenbildung

Das Beratungsangebot richtet sich an Menschen, die nach eigener Definition nicht normativ heterosexuell leben. Die Beratung unterliegt Qualitätsstandards, die durch die Zusammenarbeit mit dem Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg stetig kontrolliert und reflektiert werden.

Mehr Infos:

fluss-freiburg.de/beratung

Elterngruppe

FLUSS e.V. bietet eine Gruppe für Eltern von transidenten und/oder potentiell transidenten Kindern und Jugendlichen an. Diese Gruppe trifft sich regelmäßig im geschützten Rahmen zum gemeinsamen Austausch über aktuelle Fragestellungen, Anlaufstellen, Erfahrungen und dem allgemeinen Austausch.

Kontakt: mail@fluss-freiburg.de


Trans*Kindergruppe

Kindergruppe für trans* Kinder im Alter von 7-10 Jahren. Die Gruppe bietet den Kindern die Möglichkeit miteinander Freizeit zu verbringen und andere Kinder kennenzulernen, die ähnliche Erfahrungen machen. Sie bietet einen geschützten Rahmen, der es ermöglicht Kind sein zu dürfen, jenseits von Geschlechterrollen und daran geknüpfte Erwartungen. Organisiert und finanziert wird dieses Angebot von den Freiburger Vereinen FLUSS e.V. und Rosa Hilfe Freiburg e.V.

rosahilfefreiburg.de/transkindergruppe

FLUSS e.V. leistet in Freiburg und überregional gesellschaftspolitische Bildungsarbeit zu Geschlecht und sexueller Orientierung. Neben der Reflexion von Geschlechterrollen thematisieren die Bildungsangebote Homosexualität, Bisexualität, A_sexualität, Intergeschlechtlichkeit, Transidentitäten, queere Lebensweisen und setzen Impulse zur Auseinandersetzung mit Diskriminierungsmechanismen und Machtverhältnissen.

Wenn Du dir ein persönliches Bild von FLUSS e.V. machen möchtest und Interesse hast, Teil des FLUSS-Teams zu werden, kannst Du gerne zu einem der nächsten Plena vorbei kommen.

Mehr Infos:

www.fluss-freiburg.de/mitmachen-spenden


Projekte

FLUSS e.V. wird die kommenden Jahre verstärkt rausgehen und seine Arbeit in die Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen, Lörrach und Ortenau tragen. Dank der Unterstützung von Herzenssache Herzenssache e.V. kann FLUSS e.V. das Angebot für queere Menschen außerhalb der Stadt Freiburg ausbauen.

Ihr braucht Unterstützung…

  • beim Start einer queeren Jugendgruppe in eurem Ort?
  • bei der Gründung einer Queer-AG an eurer Schule?
  • bei der Weiterbildung eures Teams/Kollegiums?
  • bei der Vernetzung mit anderen queeren Organisationen in der Region?

Mehr Infos:

https://fluss-freiburg.de/queer-im-landkreis

„Sichtbar in Freiburg“ ist ein Projekt von FLUSS e.V. – Lesbisch, trans*ident, nonbinär, bi+sexuell, schwul, Drag Queen, genderfluid, Regenbogenfamilie, queer… Freiburger_innen erzählen ihre ganz eigene Geschichte. Sie berichten davon, welche unterschiedlichen Erfahrungen sie mit ihrer Identität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Lebensform und ihrem Selbstverständnis machen und wie sie damit immer wieder auch an gesellschaftliche Grenzen stoßen.

Mehr Infos:

https://www.queerfreiburg.de/community/sichtbar/


Links

www.fluss-freiburg.de

facebook.com/flussfreiburg

instagram.com/flusse.v.freiburg


Adresse

FLUSS e.V.
Grünwälderstr. 19
79098 Freiburg

Google Maps


E-Mail

mail@fluss-freiburg.de


Telefon

+49-761-42966005


News