[RDL] Interview mit Maurice Conrad zu Transfeindlichkeit und die Anbindung nach rechtsaußen

Flagge: Trans*

Der Vortrag von Marie-Luise Vollbrecht an der Humboldt-Universität in Berlin schlug in klassischen wie sozialen Medien hohe Wellen. Der Vortrag zur Zweigeschlechtlichkeit, dem nachgesagt wird transfeindliche Inhalte zu transportieren, wurde aufgrund von Protesten zunächst abgesagt, fand dann jedoch unter Polizeischutz und hoher medialer Beachtung doch statt. Anklang finden Vollbrechts Thesen auch und v.a. bei konservativen und rechtsradikalen Kräften.

Maurice Conrad, aktiv bei Fridays for Future, Sachbuchautor und Stadtrat in Mainz, sieht in dem Fall um Marie-Luise Vollbrecht eine Entwicklung wachsender Queerfeindlichkeit, nach dem Vorbild christlicher Fundamentalist*innen in den USA. Darüber spricht Maurice im Interview mit RDL.


Quelle:

https://rdl.de/beitrag/transfeindlichkeit-und-die-anbindung-nach-rechtsauszen