[REGIERUNG BW] Wissenschaftliche Aufarbeitung homosexueller Lebensgeschichten in Baden-Württemberg

Ein Forschungsprojekt zu „LSBTTIQ in Baden und Württemberg“ hat erstmals systematisch die subkulturellen Lebensweisen und Verfolgungsschicksale homosexueller Männer im Baden-Württemberg des 20. Jahrhunderts untersucht. Ein Forschungsprojekt der Universität Stuttgart untersucht erstmals systematisch die subkulturellen Lebensweisen und Verfolgungsschicksale homosexueller Männer im …

Mehr

[BZ] Theologe Magnus Striet: „Hier wird jenseits der Lebenswirklichkeiten von Menschen agiert.“

Die Glaubenskongregation in Rom sagt Nein zur Segnung gleichgeschlechtlicher Paare in der katholischen Kirche. Frank Zimmermann sprach darüber mit dem Freiburger Theologen Magnus Striet. Interview lesen: https://www.badische-zeitung.de/theologe-magnus-striet-hier-wird-jenseits-der-lebenswirklichkeiten-von-menschen-agiert

Mehr

[DLF] Segnung Homosexueller: „Das kann nicht sein, dass jemand, der segnet, bestraft wird.“

Das „Nein“ des Vatikans zur Segnung Homosexueller zeige, wie sich die Kirche in ihren eigenen Reihen zu den Menschenrechten verhalte, die sie nach außen immer wieder einfordere, sagte Pfarrer Burkhard Hose im Dlf. Die Lehre müsse geändert werden, ein progressiv lächelnder Papst helfe den Betroffenen wenig. Burkhard Hose im Gespräch mit Dirk-Oliver Heckmann

Mehr