[BZ] Theologe Magnus Striet: „Hier wird jenseits der Lebenswirklichkeiten von Menschen agiert.“

Die Glaubenskongregation in Rom sagt Nein zur Segnung gleichgeschlechtlicher Paare in der katholischen Kirche. Frank Zimmermann sprach darüber mit dem Freiburger Theologen Magnus Striet. Interview lesen: https://www.badische-zeitung.de/theologe-magnus-striet-hier-wird-jenseits-der-lebenswirklichkeiten-von-menschen-agiert

Mehr

[DLF] Segnung Homosexueller: „Das kann nicht sein, dass jemand, der segnet, bestraft wird.“

Das „Nein“ des Vatikans zur Segnung Homosexueller zeige, wie sich die Kirche in ihren eigenen Reihen zu den Menschenrechten verhalte, die sie nach außen immer wieder einfordere, sagte Pfarrer Burkhard Hose im Dlf. Die Lehre müsse geändert werden, ein progressiv lächelnder Papst helfe den Betroffenen wenig. Burkhard Hose im Gespräch mit Dirk-Oliver Heckmann

Mehr
Kreuz unterm Regenbogen

Segensfeiern für gleichgeschlechtliche Paare: Katholisches Dekanat Endingen-Waldkirch bezieht Position

Als Dekanatsleitungsteam und Dekanatsratsvorstand sind wir bestürzt, beschämt und wütend über die Römische Verlautbarung und deren kategorische Ablehnung der Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften. Hier wird eine Theologie vertreten, die in ihren Grundaussagen weit vor das Zweite Vatikanische Konzil zurückgeht. Lehrentwicklungen der …

Mehr

[DLF] Protest gegen Vatikan: Theologieprofessoren fordern Segnung von homosexuellen Paaren

Mehr als 200 Theologieprofessoren und -professorinnen aus dem deutschen Sprachraum haben in einer Stellungnahme gegen das vom Vatikan erlassene Segnungsverbot für homosexuelle Paare protestiert. Die Erklärung der römischen Glaubenskongregation sei von einem paternalistischen Gestus der Überlegenheit geprägt und diskriminiere homosexuelle …

Mehr